Das architektonische Werk von Le Corbusier – ein herausragender Beitrag zur Moderne

Transnationaler Ausdruck einer innovativen Architektursprache
Art der Stätte:
Kulturstätte
Aufnahmejahr:
2016
Bundesland:
Baden-Württemberg
Ort:
Stuttgart
Das architektonische Werk von Le Corbusier - Inneneindruck der Häuser der Weissenhofsiedlung in Stuttgart

Ein kontinentübergreifendes, künstlerisches Meisterwerk sowie eine architektonische Antwort auf die globalen sozialen Fragen der modernen Gesellschaft – das architektonische Werk Le Corbusiers ist in vielerlei Hinsicht einzigartig. 2016 wurde ein repräsentativer Ausschnitt der Arbeit des schweizerisch-französischen Architekten als transnationale Serie in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen.

UNESCO-Welterbetag 2020

Das architektonische Werk von Le Corbusier – ein herausragender Beitrag zur Moderne digital entdecken:

Erkunden

Lieblingsorte im Welterbe

Video entriegeln und Cookie zustimmen
Anja Krämer verrät ihren Lieblingsplatz im Doppelwohnhaus von Le Corbusier in Stuttgart und erklärt, warum dieser Platz die Welterbestätten verbindet. Anja Krämer ist die Leiterin des Weissenhofmuseums im Haus Le Corbusier.

Lieblingsorte im Welterbe

Video entriegeln und Cookie zustimmen
Michaela Jehle stellt ihren Lieblingsort im Haus Le Corbusier in Stuttgart vor und was diesen im architektonischen Gesamtwerk von Le Corbusier so besonders macht. Michaela Jehle ist für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Weissenhofmuseum zuständig.

Erfahren

Anja Krämer im Interview

Video entriegeln und Cookie zustimmen
Anja Krämer, die Leiterin des Weissenhofmuseums im Haus Le Corbusier Stuttgart, steht Rede und Antwort im Interview zum Thema Welterbe.

Herbert Medek im Interview

Video entriegeln und Cookie zustimmen
Herbert Medek erklärt im Kurzinterview seine Einstellung und Meinung zu Welterbestätten und warum es wichtig ist, diese zu erhalten. Herbert Medek arbeitet in der Unteren Denkmalschutzbehörde der Stadt Stuttgart und ist unter anderem für das Le Corbusier-Haus zuständig.