Klassisches Weimar

Historischer Brennpunkt europäischer Kultur
Art der Stätte:
Kulturstätte
Aufnahmejahr:
2016
Bundesland:
Thüringen
Ort:
Weimar
Beethovenhaus und Bachhaus des Schloss Belvedere

Im 18. und 19. Jahrhundert war Weimar Zentrum des intellektuellen Lebens in Deutschland und zog Dichter und Gelehrte wie Goethe, Schiller und Herder an. Viele Gebäude und Parks erinnern auch heute noch an die Blüte Weimars in dieser Zeit. 1998 wurden 12 separate Gebäude und Ensembles der Weimarer Klassik – darunter der Garten und das Gartenhaus Goethes, das Wohnhaus Herders, die alte Universität, die Schlösser Belvedere, Ettersburg und Tiefurt mit ihren Parks sowie die Anna Amalia Bibliothek – in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen.

UNESCO-Welterbetag 2020

Klassisches Weimar digital entdecken:

Erkunden

Dichterzimmer im Stadtschloss Weimar

Video entriegeln und Cookie zustimmen
Neueröffnung der Dichterzimmer im Rahmen der Schlosssanierung

Die von Großherzogin Maria Pawlowna zu Ehren von Wieland, Herder, Schiller und Goethe eingerichteten Memorialräume im Weimarer Schloss stellen ein Gesamtkunstwerk dar, die im Rahmen der Schlosssanierung restauriert wurden.

Römisches Haus

Video entriegeln und Cookie zustimmen
Das im Park an der Ilm gelegene Römische Haus war der Lieblingswohnsitz und Rückzugsort des Herzogs Carl August von Sachsen-Weimar und Eisenach. Das Land- und Gartenhaus mit Aussicht auf das Ilmtal wurde in den Jahren von 1792 bis 1797 errichtet. Der klassizistische Bau entstand unter der Leitung Goethes nach dem Vorbild römischer Villen. Weitere Informationen unter www.klassik-stiftung.de

Wittumspalais

Video entriegeln und Cookie zustimmen
Das barocke Stadtpalais im Zentrum Weimars war bis 1807 der langjährige Witwensitz von Herzogin Anna Amalia von Sachsen-Weimar und Eisenach. Hier fanden ihre berühmten Abendgesellschaften statt. Das ehemalige Wohnzimmer der Regentin gehört mit seiner Ausstattung zu den authentischsten Räumen, die die Wohnkultur um 1800 widerspiegeln.

Wiedereröffnung der Herzogin Anna Amalia Bibliothek

Video entriegeln und Cookie zustimmen